Salkantay Tour 4 Tage

Included/Excluded
Tour Plan
Tour Map
Reviews

Included/Excluded

  • Landverkehr
  • Qualifizierter Führer.
  • Unterkunft auf privaten Campingplätzen.
  • Eintrittskarte für Machupicchu.
  • Übernachtung in Machupicchu.
  • Cargo Pantoletten
  • Kochservice, 03 Frühstücke, 03 Mittagessen, 03 Abendessen Vegetarische Option.
  • Teezeit
  • Verbandskasten.
  • Sauerstoff-Ballon.
  • Zugfahrkarte.
  • Busticket hinauf und hinunter nach Machu Picchu.
  • Schlafsack
  • Eintrittskarte für den Salkantay-Pfad. 10 Soles.
  • Eintrittskarte für die heißen Quellen.
  • Gehstöcke
  • Frühstück Tag 1.
  • Mittag- und Abendessen am 4. Tag.

Tour Plan

Tag 1 CUSCO | MOLLEPATA-CHALLACANCHA-SORAYPAMPA (LAGUNA HUMANTAY)

Höhepunkte: Wanderung von Challacancha nach Soraypampa mit sehr wenigen Touristen. Erhaschen Sie erste Blicke auf den rätselhaften heiligen Berg Salkantay. Am Nachmittag besuchen Sie die beeindruckende Humantay-Lagune. Beobachten Sie die Sterne von Ihrem Bett aus in unserem exklusiven Sky Camp. Wir beginnen den Tag, indem wir Sie um ca. 04:00 Uhr morgens von Ihrem Hotel abholen. Wir fahren 3 Stunden lang durch Anta und Mollepata, bis wir Challacancha erreichen. Nach den ersten 2 Stunden Fahrt halten wir kurz in Mollepata an, um die Toiletten zu benutzen, Kunsthandwerk zu kaufen und ein leichtes optionales Frühstück einzunehmen. Von dort aus können Sie aus den Fenstern des Busses die weißen, schneebedeckten Gipfel des Salkantay und des Humantay betrachten, zwei kolossale Gottheiten der Andenkultur. Wir fahren weiter nach Challacancha, dem Ausgangspunkt unseres Trekkings. Dort treffen wir unsere Betreuer, die die Ausrüstung und die Maultiere vorbereiten. Gegen 09:30 Uhr beginnen wir unsere Wanderung nach Soraypampa (3.869 m ü.d.M.), dem ersten Lager des Trekkings. Der erste Abschnitt des Weges führt uns durch tiefe Täler an der Seite des Berges. Wir werden ein altes Aquädukt sehen, das noch immer die Bauern in den unteren Gebieten mit Wasser versorgt. Nach 3 Stunden Gehzeit (7 km) erreichen wir das Soraypampa-Camp, wo wir zu Mittag essen werden. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Rast wandern wir 3 Stunden lang (5 km) zur beeindruckenden Laguna Humantay (4.221 m ü. d. M.). Dieses wahre Naturwunder ist einer der schönsten Orte Südamerikas, denn in seinem türkisfarbenen Wasser spiegeln sich die Gletscher des heiligen Berges Humantay. Sie werden sich fühlen wie in einem Traum oder einem Märchen! Zurück in unserem Camp werden wir den Sonnenuntergang in der Talsohle beobachten: eine atemberaubende Szene, die Sie mit Frieden erfüllen wird. Da unser Camp inmitten eines Gletschertals liegt, ist es möglich, die Unermesslichkeit des Nachthimmels ohne die Unterbrechungen zu beobachten, die wir in der Stadt finden. Vom Bett aus können Sie den Sternenhimmel genießen und sogar Kometen beobachten, die über den dunklen Himmel huschen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihren Geist zu zentrieren und in der Stille und Ruhe unseres Sky Camps darüber nachzudenken, was wirklich wichtig für Ihr Leben ist. Entfernung: 12 km / 7.45 Meilen Wanderzeit: Ungefähr 6 Stunden Starthöhe: 3.360 m.ü.d.M. Maximale Höhe: 4.221 m.ü.d.M. Unterkunftsart: Sky Camp (durchsichtige Iglus) Übernachtungshöhe: 3.869 m.ü.d.M. Schwierigkeitsgrad: Moderat Mahlzeiten: Mittag- und Abendessen. Außerdem Snacks und Teezeit am Nachmittag.

Tag 2 SORAYPAMPA | ABRA SALKANTAY-HUAYRACMACHAY-CHAULLAY

Höhepunkte: Wanderung auf dem beschwerlichen Salkantay-Pfad. Fordern Sie Ihre Fähigkeiten heraus, während wir einige steile Hänge hinaufsteigen und die Tiefen des Tals beobachten. Am Nachmittag entdecken Sie den rätselhaften Nebel- und Regenwald um Chaullay – dies ist die anspruchsvollste Wanderung, aber auch die lohnendste! Dieser Tag beginnt früh. Wir wachen um 5:00 Uhr auf und genießen ein leichtes und energiereiches Frühstück, um die Wanderung zum höchsten Punkt dieser Wanderung zu beginnen: dem Salkantay-Pass (4.638 m ü.d.M. / 15.213 ft.). Wir werden in 4 Stunden eine anspruchsvolle Strecke von 7 km zwischen dem felsigen Talboden und dem imposanten Berg Salkantay (6.271 m ü.d.M.) zurücklegen. Wenn wir den höchsten Punkt erreicht haben, können wir die wunderschönen umliegenden Täler und die gewaltigen schneebedeckten Gipfel der Berge Salkantay, Humantay, Tucarhuay und Pumasillo bewundern. Im Anschluss an dieses aufregende Abenteuer wandern wir 5 km bergab auf einer kurvenreichen, felsigen Straße, die uns zum Speisesaal von Huayracmachay führt, wo das Mittagessen serviert wird. Dort können wir uns ausruhen und einen atemberaubenden Blick auf das Tal genießen. Am Nachmittag setzen wir unsere Wanderung fort und begeben uns in den Amazonas-Regenwald, um den „Nebelwald“ zu sehen. In diesem Bereich werden Sie eine abrupte Veränderung der Landschaft und der Energie der Erde bemerken, wenn wir die Anden verlassen und in den nebligen Amazonas eintreten. Für diese 10 km lange Strecke benötigen wir 6 Stunden. Neben der Schönheit und der Farbenpracht der Landschaft werden Sie auch die Tierwelt genießen können. Es ist wichtig zu erwähnen, dass in diesen Wäldern die meiste Zeit des Jahres ein gemäßigtes Klima herrscht. Am Ende dieses anstrengenden Tages erreichen wir das Chaullay-Camp (2.870 m ü.d.M.), wo wir uns eine wohlverdiente Pause gönnen. Entfernung: 22 km / 13,7 Meilen Wanderzeit: Ungefähr 10 Stunden Anfangshöhe: 3.869 m.ü.M. Maximale Höhe: 4.638 m.ü.M. Unterkunftsart: Andenhütten-Camp (Cabañas) Unterkunftshöhe: 2.870 m.ü.M. Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Außerdem Snacks und Teestunde am Nachmittag.

Tag 3 CHAULLAY : DER SPIELPLATZ - SANTA TERESA - WASSERSTROM - HEISSWASSER

Höhepunkte: Genießen Sie eine ruhige und übersichtliche Route. Bewundern Sie die Landschaft und die Tierwelt. Den größten Teil der Strecke in Begleitung des Flusses wandern. Finden Sie Wildfrüchte wie Bananen, Avocados, Passionsfrüchte und Granatäpfel. Kühlen Sie sich in den Wasserfällen und Bächen ab. Besuchen Sie das Dorf Aguas Calientes. Um 6:00 Uhr morgens beginnen wir unsere Reise durch das Santa-Teresa-Tal zur kleinen Ranch La Playa. Während der 5-stündigen Fahrt werden Sie diese üppige Landschaft genießen können. Sie werden Flüsse, Wasserfälle, wilde Orchideen und Kaffee-, Bananen- und Avocado-Plantagen sehen. Unterwegs können Sie Passionsfrüchte und Maracujas probieren. Wir kommen auch durch das Dorf Collpapampa, auch bekannt als „die Spitze des Nebelwaldes“, wo wir Vögel, Obstbäume, Wasserfälle und heiße Quellen beobachten können. Wenn wir Glück haben, können wir sogar das schöne Vogelsymbol Perus beobachten: den Tunki oder Felsenhahn. Nach einem herzhaften Mittagessen in La Playa erkunden wir eine Weile den Regenwald und besuchen eine Bio-Kaffeefarm. Wenn Sie ein Kaffeeliebhaber sind, ist Ihnen ein himmlisches Erlebnis garantiert! Sie werden frisch gebrühten lokalen Kaffee probieren können. Der berauschende Duft von frisch geröstetem und gemahlenem Kaffee liegt in der Luft und Sie können ihn genießen. Der Haupterwerbszweig der einheimischen Bevölkerung ist die Produktion von Kaffee, der in die Vereinigten Staaten, nach Asien und Europa exportiert wird. Anschließend fahren wir mit lokalen Verkehrsmitteln zum Bahnhof Hidroeléctrica, wo Sie zwei Möglichkeiten haben: Wenn Ihre Müdigkeit zu groß ist, können Sie den Zug nach Aguas Calientes nehmen (ca. 34,00 US$ extra). Wenn Sie jedoch noch Lust haben, zu Fuß zu gehen, können Sie 3 Stunden lang entlang der Zugstrecke laufen. In Aguas Calientes angekommen, übernachten Sie in einer Lodge mit eigenem Bad, Warmwasser, WLAN, Frühstück und Gepäckaufbewahrung. Danach können Sie einen Spaziergang durch das Dorf machen oder die medizinischen Thermalquellen besuchen, die sich nur wenige Minuten vom zentralen Platz entfernt befinden. Der Eintrittspreis für ausländische Touristen beträgt 25,00 Soles und für einheimische Touristen 10,00 Soles (der Eintrittspreis ist nicht in der Tour enthalten). Um 19:00 Uhr erwarten wir Sie zum Abendessen in einem lokalen Restaurant. Entfernung: 26 km / 16,1 Meilen Wanderzeit: 8 Stunden Starthöhe: 2.870 m.ü.M. Maximale Höhe: 2.870 m.ü.M. Unterkunftsart: Unterkunft Unterkunftshöhe: 1.900 m.ü.M. Schwierigkeitsgrad: Moderat Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Außerdem Snacks.

Tag 4 DER WICHTIGSTE TAG: ¡MACHU PICCHU!

Höhepunkte: Spüren Sie, wie Ihr Herz schlägt, wenn wir sehr früh am Morgen zum Machu Picchu hinaufwandern. Wir werden vor den meisten anderen Touristen ankommen! Erkunden Sie dieses prächtige Weltwunder, während Sie den Sonnenaufgang genießen. Entdecken Sie die Geheimnisse von Machu Picchu mit professionellen Führern auf einer zweistündigen Tour. Anschließend können Sie, wenn Sie möchten und Ihre Tickets im Voraus gebucht haben, die Berge von Huayna Picchu oder Machu Picchu besteigen oder zum Sonnentor wandern, wo Sie keine zusätzlichen Tickets benötigen. Heute erreichen wir das Endziel unseres Trekkings: Machu Picchu, eines der Neuen 7 Weltwunder und Weltkulturerbe. Nach einer erholsamen Nacht in der Lodge werden wir sehr früh aufstehen, um den archäologischen Komplex von Machu Picchu zu erreichen, mit der Absicht, vor den meisten Touristen anzukommen. Auf diese Weise können Sie den Besuch dieses Heiligtums in aller Ruhe im sanften Morgenlicht genießen. Der Kontrollpunkt am Eingang von Machu Picchu ist für Besucher von 6:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Wanderung anspruchsvoll ist und dass es die Möglichkeit gibt, einen Bus von Aguas Calientes zu nehmen. Dort werden wir eine etwa 3-stündige geführte Tour durch diese alte Stadt machen. Die Architektur der Inkas ist wirklich erstaunlich! Die Inkas haben es geschafft, eine sichere, nachhaltige und gut geplante Stadt in den Bergen zu errichten, und zwar dank einer tiefen Beziehung zur Natur. Unter anderem gelang es ihnen, die gesamte Bevölkerung über Kanäle mit Wasser zu versorgen! Nachdem Sie diese magische Zitadelle besichtigt haben, kehren Sie in die Stadt Aguas Calientes zurück, wo Sie zwischen 13:37 und 18:20 Uhr (je nach Verfügbarkeit) den Zug zurück nach Ollantaytambo nehmen. Diese Fahrt dauert 2 Stunden. In Ollantaytambo besteigen wir einen Bus, der uns zurück nach Cusco bringt. Ankunft in der Stadt ist um ca. 09:00 Uhr nachmittags. Wir haben dieses lebendige Abenteuer beendet und Sie können sich nun ausruhen. Wir versichern Ihnen jedoch, dass Ihr Herz noch wochen-, jahre- oder vielleicht sogar ewig lang vor Begeisterung schlagen wird. Entfernung: 6 km / 3.72 miles Wanderzeit: ca. 2 Stunden Starthöhe: 1.900 m.ü.M. / 6.232 feet Maximale Höhe: 2.400 m.ü.M. / 7.872 feet Schwierigkeitsgrad: mäßig bis anspruchsvoll Mahlzeiten: Frühstücksbox

Tour Map

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Salkantay Tour 4 Tage“

Your email address will not be published.

From
$ 540.00 $ 590.00
Booking Form
Enquiry From
1
$ 540.00
$ 530.00
Deposit Option 50% Per item
Available:
Total:
Insurance included:
1
$ 540.00
$ 530.00

Testimonials

TRIPADVISOR COMMENTS

Fran
Fran
2023-05-12
Paradiso en Peru Excelente trato en todo momento, muy claro y disponible y constantemente preocupándose por nuestro bienestar. Nos brindó una experiencia de 10. Muy preparado y formado también sobre los conocimientos culturales e históricos.Perfectos en idiomas.Me ayudo a sorprender mi esposa con ramas de rosas y tarta de chocolate en la habitación. Por su cumpleaños.Simplemente increíble!
Paul Bauzil
Paul Bauzil
2023-01-29
Wonderful trip to Manu National park We made the three day trip to Manu with eco Peru tours. From the very beginning we were met with great professionalism from Jesus and his team. We were two adults and two children age 8 and 11. They insured that adults as well as children were well taken care of and shared their vast knowledge about the different ecosystems from the Andes to the rainforest.The food we were served the entire trip was delicious and served in amazing locations along our route.The lodges where we spent the two nights were very nice and also had the luxury of an internet connection so we could upload pictures on social media.All in all well worth the money and we will be back for the six day trip in a few years.
PBruns
PBruns
2022-12-10
Peru Travel with an Outstanding Guide We spent 3 weeks touring Peru with Eco Peru Tours. This is our second visit to Peru with Jesus Glhemm. He is a great ambassador for Peru and everything that we love about it: a rich cultural legacy, gorgeous geography with many varied habitats for plants, birds and animals, delicious food, in fact, rated in top five in the world. Peruvians take food seriously. We found this to be true both in Lima and in Manu Reserve and places in between. Part of our trip was spent in Manu Reserve from high montane forests descending to lowland tropical areas and Madre de Dios River. The second half was spent in Sacred Valley among the many cultural sights. Jesus is very knowledgeable of birds, plants, mammals and insects. He is equally well-informed of Peruvian cultural history. In addition he speaks English very fluently. Jesus is one of the best guides that we have traveled with. He makes the travel seem effortless and he is fun, with a great sense of humor and intelligence. He would be at ease with older visitors as well as young people and children. I can't recommend him highly enough.
Jessica H
Jessica H
2022-12-05
Excelente experiencia por Manu Contratamos a Jesús para que nos hiciera un tour de birding y animales por Manu y fue una experiencia única. Jesús tiene una vista brutal con los animales y sabe muchísimo de aves, junto con Walter (el chofer) son el combo perfecto para hacerte pasar unos días inolviables, pendientes de cada detalle. Son cercanos y ayudan en todo lo que está en su mano. Sin duda recomiendo pasar unos días con ellos si eres amante de la naturaleza.
Sizhe S
Sizhe S
2022-11-25
Wonderful Jesús is the best guide I ever had!!! I will give 6 stars if possible. We had a one day sacred valley trip and a one day Machu Picchu trip with him. Before arrival, he arranged well about our trip and ticket. At Machu Picchu, I ended up climb to the top of mountain and saw the most beautiful view with his courage. We also encountered some unexpected situation that I had very serious elevation sickness. Even our trip already ended, he still came and help us communicate with local clinic and solve the missed train ticket. Without the help of him, I feel like we could not continue our trip in Peru. BTW, he is also pretty talented at taking photos, we love the photo he took for us in Machu Picchu.
Wendywooo411
Wendywooo411
2022-11-24
Machu Machu experience Thank you, Jesus, for making these days at Machu Picchu and Pisac so extraordinary. You were my support up to platform 3 while listening to native birds. Our group of four are so grateful for your guidance. Your knowledge and pride shown through each point of the circuit.
Dirk K
Dirk K
2022-09-24
A superlative Peruvian guide It is my pleasure to be able to write a review about the quality of the day tours we took with Jesus.Jesus is an excellent guide who was knowledgeable, well prepared, flexible with our changing needs and above all patient with our thousands of questions and a 60+ year old's less than high speed pace.His knowledge of the Incas, Peru and its wildlife is astounding as is his ability to communicate it all in very fluent English.I cannot imagine a better guide for anyone looking for a once in a lifetime experience in Peru!
Meli Amado
Meli Amado
2022-09-15
Vive la experiencia Manu Fue una experiencia inolvidable llena de aventuras y mucho aprendizaje, valore y ame más a mi bello país Perú 🇵🇪. La comida y todos los servicios súper top, Jesus es un guía muy profesional y todo el tiempo nos mostró diversas aves y animales que jamás vi antes.Si quieres conectarte realmente con la naturaleza este viaje es para ti 💚🔝🌏
Caro T
Caro T
2022-08-30
Excelente relato, bilingüe, atento a los detalles que elevó la experiencia de Machu Pichu. Para empezar, debo decir que a Machu Pichu se debe ir con un guía para poder entender todo lo que se ve y aprender de la historia de esta civilizaciónJesús nos contactó al llegar a aguas calientes para ir a Machu Pichu. Desde el primer momento nos ayudó en todo, nos acompañó en el bus y nos ayudó a resolver un mal entendido con la entrada. Habla muy bien inglés, lo que hizo que mi esposo entendiera todo el relato. Hasta nos sacó las fotografías!Jesús elevó la experiencia y ofreció conocimientos y relatos que no hubiésemos sabido para entender lo que ocurrió allí.
dnloreto
dnloreto
2022-08-08
Great knowledge and nice person The guided tour of Machupichu was done at a nice pace, with strategic stops for photos. The guide took us some so that we could all be on the photo. The information given about each spot was very interesting and well transmitted. He also answered additional questions, engaging in a conversation that added value to the experience. Additionally, he was funny and emphatic. Highly recommend!

Related tours

×